Barttrimmer

French Fork, Ducktail oder ein Anchor. Nein, diese Dinge sind natürlich keine Kleidung oder etwas zu essen. Diese drei Dinge sind Bartstyles. Der geneigte Mann von heute versteht es mehr denn je, seinen Bart in vielen unterschiedlichen Styles ganz nach seinen Wünschen zu schneiden und trimmen. Und der Bart ist die letzten Jahre für Männer auch immer beliebter geworden. Es gibt heutzutage vergleichsweise wenig Männer, die absolut kahl rasiert im Gesicht sind.

Handsome bearded man trimming his beard with a trimmer

Fakt ist, der Bart ist auf seinem Siegeszug im Gesicht des Mannes. Damit der Bart jedoch nicht wie ein Dschungel vor sich hin wuchert, sondern schön gekonnt in Form rasiert und gehalten werden kann, ist Abhilfe nötig. Barttrimmer bzw. Bartschneider ermöglichen ein gekonntes Schneiden, Trimmen und dadurch Pflegen vom Bart im Gesicht. So unterschiedlich die Bart-Styles heutzutage sind, so unterschiedlich sind auch die verschiedenen Schneider und Trimmer für den Bart. Was gibt es daher zu beachten und welche Produkte sind weniger zu empfehlen? In unserem Barttrimmer Vergleich verraten wir Ihnen nachfolgend, was es vor dem Kauf zu beachten gibt.


  • Braun BT7040


  • 2000+ Bewertungen


  • Neuer wiederaufladbarer Braun Barttrimmer BT7040 mit Edelstahl-Trimmerkopf für verschiedene Bartstyles.

  • Remington MB320C


  • 13.600+ Bewertungen


  • Bart Trimmer für Herren mit keramikbeschichteten Klingen für eine professionelle Schneidleistung.

  • Philips BT5515/15


  • 1.000+ Bewertungen


  • Neuer wiederaufladbarer Braun Barttrimmer BT7040 mit Edelstahl-Trimmerkopf für verschiedene Bartstyles.

Was sollte man beim Barttrimmer kaufen beachten?

Bevor Sie sich nun nach einem Barttrimmer umschauen, möchten wir Ihnen hiermit einige Tipps auf den Weg geben, wie sich einige Fehler beim Kauf eines solchen Gerätes vermeiden lassen. Dabei geben wir Ihnen diese Tipps als langjährige und überzeugte Barttrimmer Tester. Multigrommer, Bartschneider, Barttrimmer. Jede Firma tauft ihr jeweiliges Gerät anders. Es ist daher wichtig zu wissen, was Sie mit dem Gerät bezwecken wollen. Möchten Sie Ihren Bart lediglich auf eine gewisse Länge halten und dauerhaft trimmen, ist hier der Barttrimmer in jedem Fall das Mittel der Wahl.

Soll jedoch ein Teil des Bartes komplett rasiert werden, empfiehlt sich hier der Bartschneider. Mittlerweile besitzen zahlreiche Barttrimmer auch durch entsprechende Scherköpfe die Möglichkeit, auch rasieren zu können. Ein Haarschneider für die Kopfhaare ist mittlerweile ebenfalls oftmals in solche Geräte integriert. Einen frustrierenden Kauf können Sie also alleine schon damit vermeiden, in dem Sie sich mit den Anforderungen an das Gerät beschäftigen.

Ebenfalls für eine qualitative Verwendung sind mehrere Aufsätze notwendig. Gerade wenn Sie den Bart trimmen und an einigen Stellen sehr kurz halten wollen, ist das meist mit nur einem Aufsatz nicht komfortabel möglich. Daher bestimmt auch die Art, wie Sie Ihren Bart tragen und stylen wollen, welche Aufsätze das Gerät besitzen muss. Ein Präzisionstrimmer, ein Präzisionsscherkopf und Kammaufsätze ermöglichen ein vielfältiges Styling für den Bart. Nicht jedes Gerät besitzt diese Aufsätze im Lieferumfang.

Unser Barttrimmer Test zeigt Ihnen nun die besten aktuellen Gerät für ein qualitatives Styling, Rasieren und Trimmen vom Bart.

Der BT7040 von Braun

Durch sein vielfältiges Zubehör, die verschiedenen Aufsätze und die generelle Verarbeitung überzeugt der BT7040 von Braun auf ganzer Linie. Trotz des vergleichsweise hohen Preises ist er DER Garant für Qualität unter den Barttrimmern.

Im Barttrimmer Vergleich hat sich gezeigt, der BT7040 von Braun überzeugt auf ganzer Linie. Das liegt unter anderem auch an seinem Akku. So kann er in einer knappen Stunde aufgeladen und enorm lange verwendet werden. So ist ein häufiges Nachladen nicht notwendig. Zusätzlich ermöglicht der BT7040 auch durch ein Aufladen von lediglich 5 Minuten genug Akku für eine Anwendung, das gefällt sehr gut.

Die insgesamt 39 Längeneinstellungen lassen sich über das kleine Drehrad schnell und einfach festlegen. Ohne Aufsatz schneidet dieses Gerät auf 0,5 mm, die verschiedenen Längen werden auch in 0,5 mm Schritten festgelegt. Der eine Kammaufsatz für kurze bis mittellange Bärte schneidet von 0,5 mm bis 10 mm, der andere Kammaufsatz ermöglicht Längen von 11 mm – 20 mm. So ist jeder Style mit diesem Gerät realisierbar. Der AutoSensing Modus erkennt automatisch die Dichte des Bartes und steuert durch seine Leistung gegen.

Den BT7040 von Braun können Sie ohne Probleme unter fließendem Wasser reinigen.

Der Remington MB320C

Nicht mehr als notwendig aber trotzdem ein stimmiges Barttrimmen ermöglichen, dafür steht der MB320C von Remington. Durch den Kammaufsatz und insgesamt 9 einstellbare Schnittstufen sind Stylings bis zu 18 mm möglich.

Wenn Sie lediglich Ihren Bart trimmen und ansonsten auf ein vielfältiges Angebot an Aufsätzen und Funktionen verzichten möchten, ist der MB320C von Remington der ideale Partner für Sie. Im Barttrimmer Test überzeugt er mit einer ansonsten sehr guten Schnittleistung und liefert ein sauberes Ergebnis für einen gepflegten Bart ab.

Die mit Keramik beschichteten Klingen sorgen für eine saubere Schneidleistung und Langlebigkeit, ein nachträgliches Ölen entfällt. Zwei LEDs kennzeichnen den aktuellen Akkuladestand, kabellos arbeitet der MB320C bis zu 40 Minuten lang mühelos.

Insgesamt ermöglichen die 9 verschiedenen Längeneinstellungen ein Trimmen von bis zu 18 mm mit dem Kammaufsatz und von 0,4 mm – 1 mm ohne Aufsatz. Somit sind mit dem MB320C verschiedene Längeneinstellungen problemlos möglich.

BT5515 von Phillips

Trimmen bis zu 20 mm und insgesamt 40 einstellbare Längeneinstellungen sorgen für das gewünschte Bartstyling. Sowohl Schneiden, als auch enorm einfaches Trimmen, ist mit diesem Gerät qualitativ möglich.

Qualitatives Trimmen in einem Zug dafür steht der BT5515 von Phillips. Mit seiner Akkuleistung bis zu 90 Minuten Verwendung. In 5 Minuten Aufladezeit ist genug Akku vorhanden, damit Sie mindestens eine Session mühelos durchführen können, ideal für das morgendliche Trimmen nach dem Aufstehen oder vor dem zu Bett gehen.

Der Präzisionstrimmer ermöglicht Form in den Bart zu bringen. Dabei geht der BT5515 ab einer Länge von 5 mm in 1 mm Schritten vor, bei einer Bartlänge von 2 bis 5 mm in 0,5 mm Schritten und bei einer Länge von 0,4 mm – bis 2 mm in 0,2 mm Schritten vor. Insgesamt sorgen die 40 verschiedenen Längeneinstellungen für eine Bartlänge von 0,4 mm bis zu 10 mm, mit aufgestecktem Kammaufsatz von 10 mm – 20 mm.

Der BT5515 kann einfach und problemlos unter Wasser abgewaschen und gesäubert werden.

Scroll to Top
Scroll to Top